Fotos aus Berlin: Bitte beachten Sie, dass die Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Für eine Nutzung wenden Sie sich bitte an info@ulrich-horb.de.

 

Grabplatte für Otto Grotewohl

Gedenkstätte der Sozialisten in Friedrichsfelde: Grabstein von Otto Grotewohl (geb. 11. März 1894 in Braunschweig, gest. 21. September 1964 in Berlin). Grotewohl gehörte zwischen 1918 und 1922 der USPD an, danach der SPD. Von 1920 bis 1930 war er Mitglied des Braunschweigischen Landtages, zudem einige Jahre Minister des Freistaats. von 1925 bis 1933 gehörte er der SPD-Fraktion im Reichstag an. Nach 1945 war er in Berlin einer der Wiederbegründer der SPD und Vorsitzender des Zentralausschusses. Anfangs noch gegen eine schnelle Vereinigung mit der KPD eingestellt, ging er schließlich 1946 den Weg zur SED mit und wurde Ministerpräsident der DDR. Foto: Ulrich Horb

Comments

Add a comment

No comments yet. Be the first to comment!

  •  

Adsense

Language preference

Download Photo

Random image

Photo info

Popular tags

Album Tree

About this photo

Credit: Gallery Administrator

Navigator

  • Rondell Mauer Wolf 9720
  • Rondell Mauer 9742
  • Rondell Gedenkmauer 9775
  • Mahnmal in der Gedenkstätte der Sozialisten
  • Grabplatte für Otto Grotewohl
  • Grabplatte für Wilhelm Pieck
  • Ulbricht 9731
  • Grabplatte Franz Künstler
  • Franz Künstler
View more information