Fotos aus Berlin: Bitte beachten Sie, dass die Bilder urheberrechtlich geschützt sind. Für eine Nutzung wenden Sie sich bitte an info@ulrich-horb.de.

Bayerisches Viertel

Das Bayerische Viertel gehört zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Zwischen 1900 und 1914 baute die Berlinische Boden-Gesellschaft (BBG) von Salomon Haberland in der damals selbständigen Stadt Schöneberg Wohnhäuser für ein zahlungskräftiges Publikum, architektonisch orientiert an der "Alt-Nürnberger Bauweise". Hier lebte später Albert Einstein, hier waren zahlreiche Künstlerinnen und Künstler zu Hause. An die Deportation und Ermordung vieler jüdischer Nachbarinnen und Nachbarn erinnert ein Gedenkkonzept mit 80 unterschiedlichen Tafeln an den Straßenlaternen im Viertel. Im März und November 1943 wurden rund drei Viertel der Wohnhäuser zerstört. In den fünfziger Jahren entstanden die Neubaublöcke.

Adsense

Spracheinstellung

Zufallsbild

Informationen zum Album

Beliebte Schlagwörter

Album Tree